Menü

Patagonien – wo die rauhen Winde wehen

24.11. - 09.12.18 

Entlang der einsamen Carretera Austral, einer der schönsten Straßen der Erde, geht es im Süden Chiles durch grandiose Fjord und Seen Landschaften.

Über den „Hintereingang“ erreichen wir per Boot und zu Fuß die Argentinische Grenze, eine Reiseroute in Patagonien die noch nicht häufig von Gruppen wiederholt wurde, und trekken zum Fitz Roy und Cerro Torre.

Ein „Schmankerl“ für alle Südamerika Fans!

Auf meinem BLOG findet Ihr den Reisebericht!